Das Gehalt als Altenpflegehelfer / Altenpflegehelferin in Nordrhein-Westfalen beträgt 1851€. Prüfen Sie jetzt, ob Sie in Ihrer Position marktgerecht verdienen. Altenpflegehelfer/innen arbeiten in erster Linie • in Patientenzimmern, Behandlungsräumen, Sanitärräumen • in Gruppen- und Aufenthaltsräumen • in Privatwohnungen Welcher Schulabschluss wird erwartet? Für die Ausbildung wird i.d.R. ein Hauptschulabschluss (je nach Bundesland auch Berufsreife, Be- Einige Ausbildungsstätten in Deutschland bieten spezielle Ausbildungsmöglichkeiten für Nichtmuttersprachler an. Parallel mit der Ausbildung zum Altenpflegehelfer werden sprachliche Kompetenzen vermittelt sowie durch das Unterrichtsfach Staatsbürgerkunde auf den Einbürgerungstest vorbereitet.

Mit Fachoberschulreife oder vergleichbarem Abschluss Finanzwirtin oder Finanzwirt werden. Die duale Ausbildung dauert zwei Jahre und besteht aus einer Theoriephase an der Landesfinanzschule Nordrhein-Westfalen, die insgesamt acht Monate dauert, und aus einer berufspraktischen Ausbildungszeit von 16 Monaten in einem Finanzamt. Mehr Schulplätze für Alten­pflege­helfer in Nordrhein-Westfalen. Die Landes­regierung in Nordrhein-Westfalen hat für dieses Jahr angekündigt in der staatlich anerkannten einjährigen Alten­pflegehilfe­ausbildung die Ausbildungs­plätze um 50 Prozent zu erhöhen.